29.08.2011

jogging.

http://data.whicdn.com/images/6716783/4251633482_9864cf16d4_large.jpg


Hallo ihr Lieben! Ich bin zur Zeit am Arbeiten, weshalb ich bis jetzt nicht zum Bloggen kam. Noch bis Freitag mache ich einen Promotionjob, bei dem ich täglich 12 Stunden arbeite. So viel arbeiten am Stück bin ich garnicht mehr gewohnt ;) (Falls es jemand interessieren sollte, könnte ich mal einen allgemeinen Post über Promotionsjobs schreiben..) 
Jetzt komme ich aber zum eigentlich Thema. Ich wollte euch heute meinen Anfängerjoggingplan vorstellen. (Ihr könnt ihn auch hier nachlesen)

Was ich gleich am Anfang sagen will ist, dass ich echt gar keine Kondition hatte und dementsprechend am Anfang etwas verzweifelt war, ob das jemals was mit dem Joggen werden würde.

Hier der 14-Tage-Plan:

Tag 1: Achtmal drei Minuten locker joggen, dazwischen je zwei Minuten Gehpause
Tag 2: Ruhetag
Tag 3: Sechsmal fünf Minuten locker joggen, dazwischen je zwei Minuten Gehpause
Tag 4: Ruhetag
Tag 5: Fünfmal sechs Minuten joggen, dazwischen je drei Minuten Gehpause
Tag 6: Ruhetag
Tag 7: Viermal acht Minuten locker joggen, dazwischen je drei Minuten Gehpause
Tag 8: Ruhetag
Tag 9: Dreimal zehn Minuten locker joggen, dazwischen je vier Minuten Gehpause
Tag 10: Ruhetag
Tag 11: Zweimal 15 Minuten locker joggen, dazwischen vier Minuten Gehpause
Tag 12: Ruhetag
Tag 13: Es ist so weit: 30 Minuten Joggen am Stück!
Tag 14: Dran bleiben! ;)

Die ersten Tage waren echt schrecklich. Ich kam mir wie ein Mensch mit schlimmer Raucherlunge vor (zur Info ich rauche NICHT ;). Ich habe gleich am 1. Tag nichtmal die 3 Minuten durchjoggen geschafft, was auch wohl daran lag, dass ich viel zu schnell gejoggt bin obwohl es heißt man soll erstmal locker joggen. Ich bin kein Sportexperte, aber mir wurde zumindestens gesagt, dass es wichtig ist, wirklich langsam die Geschwindigkeit zu steigern. Man merkt es eben ganz gut daran, ob einem die Puste gleich aussgeht oder man entspannt "weiterlaufen" kann. Eine Pulsuhr wäre da natürlich sehr praktisch, ich habe aber z.B keine :)
Die letzten Tage des Planes habe ich dann leicht umgeändert und bin dann erstmal immer nur 15 Minuten am Stück gejoggt und habe es dann immer leicht gesteigert.
Mittlerweile jogge ich ca. 45min am Stück.

Kommentare:

  1. Du machst mir Hoffnung. Ich habe vor (sobald ich das Ladekabel meines MP3-Players gefunden habe) auch wieder joggen zu gehen. Leider ist bei mir das größte Problem das Durchhaltevermögen....bei mir hält sich die Euphorie meist nur ein paar Tage und dann kommen immer Sachen dazwischen, die mich vom Laufen abhalten.
    Mit solch einem tollen Plan wäre das schonmal für 2 Wochen sichergestellt :)

    Und mein Wunsch an dich: Weiter so, dran bleiben.

    AntwortenLöschen
  2. sehr cool dein Plan :) ich laufe auch und kann es nur begrüßen dass du langsam anfängst und dich steigerst :) trainierst du auf etwas hin?
    mich würde dein job sehr interessieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch!! Das klappt ja schon super, ich will mich ab dem WE auch endlich wieder daran wagen. Aber ich versuch erstmal etwas Kondition aufzubauen indem ich Walke... mal schauen wie das so klappt :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch mal versucht mit dem Joggen zu beginnen ... ist aber absolut nicht mein Fall.

    Über die Promotionsache würde ich gerne mehr lesen :).

    LG, Sarina

    AntwortenLöschen
  5. ach herrje, mit dem joggen sollte ich auch mal anfangen :/
    toller post!

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt doch super! Habe auch schon einen 5,6km Lauf hinter mir heut. :D
    Das tut wirklich gut, wenn man erstmal merkt wie die Kondition langsam steigt. (Am Anfang bin ich auch verzweifelt;))

    Hauptsache ist, dass man durchhält und sich keine ZU großen Ziele setzt. Lieber viele kleine Schritte, die auch zu schaffen sind. Sonst schwindet die Motivation...

    Ich laufe übrigens auch ohne Pulsuhr. Aber mit der Nike+ App. So kann ich meine Distanz und meine Geschwindigkeit gut überprüfen. :)

    XoXo Mieze

    AntwortenLöschen
  7. ich geh nur walken statt joggen wegen den knien.. aber bei mir wars genauso.. am anfang hab ich keine drei minuten gepackt, aber net wegen der kondition,sondern weil mir einfach mein steißbein beim walken so weh getan hat und mittlerweile klappts bis zu ner stunde!

    AntwortenLöschen
  8. oh toll, das du schon 45 min am stück laufen kannst, ich nehm mir immmer vor joggen zu gehen, halt es aber nie durch, kurz davor geb ich immer auf und verschieb es auf wann anders, aber heute versuch ichs durchzuhalten und wirklich joggen zu gehen, danke für den post und die Motivation :)

    AntwortenLöschen
  9. cool, danke, hab schon ewig vor, mal joggen zu gehen, aber jetzt weiß ich endlich, wie :)

    AntwortenLöschen
  10. Kenn ich mitder Puste, dass man sich fühlt wie mit Raucherlunge :D
    Jogge so gut es geht jeden zwieten Tag, aber auch oft mehrere Tage hintereinander, wie ich gerade Lust habe! Und imer 30 Minuten, wobei es von Tag zu Tag unterschiedlich ist, ob ich mal kurz ein paar Sekunden gehen muss.
    Als nächstes möchte ich einen km-Zähler :D

    P.S.: Gib gerne einen Post über Promotionjobs. Interessiert mich.

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja ich kenn das auch <3
    Durft letztes jahr kein sport mitmachen und hab in den sommerferien mit joggen angefangen ;D

    Liebe Grüße.
    http://brilliant-rainbow.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. oh, das hört sich ja echt gut an! Ich hab das Joggen immer mal wieder angefangen & wieder aufgehört, vielleicht motiviert mich der plan ja genug dass ich mal über einen längeren Zeitraum durchhalte ^^

    glg

    http://teenagegirldreamer.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. uh ich brauche auch nach dem urlaub einen fittness plan :D


    xoxo

    AntwortenLöschen
  14. Danke für den Tipp. Hört sich doch gut an. Ich werde heute damit anfangen und bin echt gespannt, ob ich das schaffe. :)

    AntwortenLöschen
  15. Hey du!Hab letztens ne Zeitschrift von meiner Schwester durchgeblättert und DICH und deinen BLOG gefunden :) !!
    Coolcool. Hast ab sofort eindeutig eine Leserin mehr!
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Find ich echt super, dass du diesen 'Jogging Plan für Anfänger' postest, und ihn auch durchhälst ;) Ich bin auch ein Neuling und habe mir vorgenommen, öfters mal an die frische Luft zu gehen, um im Wald und bei den Feldern zu joggen.
    Ich glaube, ich werde diesen Plan mals als Hilfe nehmen, DANKE :)

    LG, Michelle
    http://muensteranerin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  17. Ohh, ich wollte auch schon immer mal anfangen, aber ich schaff es nie mich aufzuraffen xD
    Schoener Blog (:

    AntwortenLöschen
  18. wow - erst einmal muss ich sagen dass ich deinen blog liebe! das ist wohl der erste kommentar den ich dir schreibe, dabei verfolge ich dich schon sehr lange, dein blog war einer der ersten die ich gelesen habe und auch immer noch lese! und deine rezepte liebe ich! da werde ich wohl mal ein paar klauen ;)
    und dank dir, werde ich wieder das joggen anfangen - irgendwie hast du mich total motiviert - und dafür danke ich dir !
    mach weiter so! :)

    AntwortenLöschen
  19. Der Post über Promotionjobs wäre interessant für mich :)

    AntwortenLöschen